23. August 2020 - Trainingsritt im Emmental

Vroni: 5 Stunden im tiefen Emmental, fast bei Ueli der Knecht zu Besuch!!! Mit einwenig Adrenalin pur..... und bädele in der Emme!

Florence: Entrainement-plaisir-Zollbruck-Emmental Jeanne Brefin en super pilote et organisatrice, des copines cavalières physiques et contentes, des chevaux qui s’entendent bien et une très belle région. Vraiment ! Merci Jeanne! 5 heures de dépaysement total à et pas si loin de Ste-Croix/Vaud.

Barbara: Ein wunderschöner Ausflug mit dem Distanzreitsport ins tiefe Emmental hinein.. über Stock und Stein.. abenteuerlich den Wald hinauf und zu Fuss wieder hinunter. War mega schöön


Neu Kurse

Bodenarbeitskurs mit Tiziana Realini

unter Ausschreibungen/Kurse

Foto: Oberstammheim 2020, Andrea Leicht

Abteilungs- und Quadrillenreiten mit unserem super Vereinstrainer Christoph Matter


11. Mai 2020 - Info Coronavirus und Pferdesport

Liebe VereinsmitgliederInnen

Der Bundesrat hat verschiedene Lockerungen beschlossen, die ab heute, dem 11. Mai 2020 ebenfalls den Breiten- und Spitzensport betreffen. Der SVPS hat zusammen mit der SHP ein Schutzkonzept für den Trainings- und Reitschulbetrieb sowie das freie Reiten erarbeitet. Das Konzept wurde vom BASPO bewilligt. Alle wichtigen Informationen sowie das Merkblatt findet ihr auf der  Webseite des SVPS.
 
Wir bitten euch alle, die behördlichen Vorschriften einzuhalten, damit wir die Aktivitäten mit unseren Pferden auch weiterhin ausführen dürfen und bald zurück in die Normalität können. Wir danken euch für eure aktive Unterstützung.


19.März 2020 - Info Coronavirus und Pferdesport

Liebe VereinsmitgliederInnen

Aufgrund der aktuellen Situation ruft der Vorstand der Distanzreiter Bern-Westschweiz alle Vereinsmitglieder dringend dazu auf, den Verhaltensanweisungen der Behörden zu folgen. Die Pferde sind natürlich zu bewegen, allerdings sollen keine unnötigen Transporte vorgenommen werden und auf Trainings in grösseren Gruppen sollte ebenfalls verzichtet werden.

Der SVPS informiert laufend per Mail oder auf ihrer Homepage unter News!

https://www.fnch.ch/de/Pferd/Aktuell/Alle-News.html

Das Merkblatt des ZKF findet ihr hier als PDF zum Download.

Bleibt gesund und gebt acht aufeinander!

Umgang mit Corona Stand 17.3.2020.pdf

Winterkurs 2020

Auch dieses Jahr waren die Winterkurse gut besucht. Unter der Leitung von Christoph Matter fanden die vielseitigen Kurse in Schönbühl und in Trimmstein statt. 
Pferd und Reiter wurden gefordert aber es hat viel Spass gemacht! Danke euch allen fürs teilnehmen! 

Fondueplausch auf dem Hubel

Im Noveber versammelten wir uns um Miraculix Zaubertrank mit Käsegeschmack, wir werden nächste Saison unschlagbar sein

Rittbericht von Andrea zu ihrem achten CEI*** in Florac

Als Saisonhöhepunkt wählte ich dieses Jahr wieder einmal den legendären Ritt von Florac. Seit ein paar Jahren wird der Ritt wieder über die alte Strecke geführt mit einer Schlussrunde über den „Col de Montmirat“. Der Ritt gilt als der „Gral der Distanzreiterei“ und findet zum 44. Mal statt.
Start war um 4:30 Uhr in Ispagnac und führte frühmorgens durch das ganze Dorf. Nach rund 15 km erreichten wir Florac, welches in den frühen Morgenstunden von unzähligen Zuschauern gesäumt wurde.
Der nächste Höhepunkt war der Mont Aigoual auf 1‘567 m.ü.M. Die Aussicht ist genial, man hat die gesamte Welt unter sich.
Total bewältigt man rund 4‘500 Höhenmeter auf diesem Ritt mit diversen sehr schwierigen Passagen. Das Erlebnis nach 160 km mit einem gesunden, motivierten Pferd über die Ziellinie zu reiten ist unbeschreiblich. „Rustik d‘Alsace“ hat mit seinen 14 Jahren sein achtes 160 km absolviert und ist fit und munter. Der Rang spielt an einem solchen Rennen keine Rolle hier zählt das alte Endurance Gesetz „to finish is to win“. In diesem Sinne wünsche ich mir die Rückkehr des Distanzreitsports auf der gsnzen Welt zu diesem ursprünglichen Gedanken

FLORENCE mit LIPSTIK DE FIGNOLS ist die neue Schweizer Meisterin 2019

Wir gratulieren Florence und ihrem Team zu diesem tollen Erfolg!

Von Anfang an setzte sich Florence mit Lipstik an die Spitze und behielt die Führung bis zum Schluss. Mit einer Geschwindigkeit von 15.03 km/h gewann sie den CEI** und den Schweizer Meistertitel absolut verdient.

Auf Rang zwei folgte Renata Vielhauer mit Cara Caruso mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 13.84 km/h auch ihr und ihrem Team herzliche Gratulation zu diesem tollen Resultat.

Longierkurs mit Klaus Dackermann

Am Sonntag dem 17.Februar trafen sich Vroni, Nina, Janette, Sina, Jana und ich uns bei Ursula Gertsch im Stall für den Tag mit Klaus Dackermann zu verbringen.
Am Morgen hatte jeder einzelne mit seinem Pferd eine praktische Lektion damit er jeder dort abholen konnte wo er gerade mit seinem Pferd stand. Es war unglaublich spannen zusehen wie verschieden wir und unsere Pferde reagierten und wie unglaublich geduldig und mit Ruhe Klaus uns in die Kunst des Longierens einführte.

Am Mittag genossen wir unseren Lunch auf der Sonnenterasse und führten interessante Diskussionen.

Am Nachmittag hatten wir jeweils noch einmal eine Einzellektion und konnten das gelernte vom Vormittag bereits viel besser umsetzten. Einige wagten sich bereits an die Doppellongen.

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!


Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.