6. April 2024 - Distanzritt zur Lüderenalp

Wir freuen uns euch dieses Jahr wieder einen Distanzritt anbieten zu können! 

Es können max. 50  Teilnehmer starten und wir bieten folgende Prüfungen an: 

EVG 1 & DRF und einen KiDi (Kinderdistanzritt)


Die Anmeldung ist ab sofort unter my.swiss-equestrian.ch für DRF & EVG1 möglich! 

Der KiDi bitte mit direkt hier anmelden!

Praxis am Bahnhof

Kinderdistanzritt
Dieses Jahr bieten wir zusätzlich zu den offiziellen Prüfungen eine KiDi-Ritt an. Kinder von 4-14 Jahre alt können in Begleitung, auf der 6km langen Schlaufe erstmals Distanzritt Luft schnuppern. Die PFerde werden natürlich auch in dieser Prüfung vor und nach dem Ritt durch Tierärzte kontrolliert. 

Alle Infos findet ihr im Reglement:

Strecke

Der Distanzritt führt von Zollbrück auf die Lüderenalp und wieder zurück. Die Strecke ist dementsprechend anspruchsvoll, viele Auf- und Abstiege, unterschiedliche Böden, schmale Passagen und natürlich die wunderschöne Aussicht machen den Ritt absolut einzigartig!

Karten werden aus diversen Gründen erst in der Woche vor dem Ritt publiziert!

Groompoint

Der Groompunkt befindet sich beim Panorama Hotel Bärnsicht auf dem Parkplatz. Wir danken ihnen für die tolle Zusammenarbeit und bitten euch/eure Grooms doch im Restaurant, bei herrlicher Aussicht ein Café oder sonstige Getränke zu konsumieren! 
Wir dürfen zudem die Toilette des Restaurants benützen.

Der Distanzritt findet im Jahr 2024 bereits zum dritten Mal statt und wir freuen uns auf viele Teilnehmende. Wir rechnen mit ca. 40 Teilnehmende und 30 Besucher aus der ganzen Schweiz. Der Ritt beinhaltet 3 Prüfungen: EVG1 28km, DRF 28km, Kinderdistanzritt 7km  

Um auch diesen Distanzritt wiederum erfolgreich durchführen zu können, sind wir auf Sponsoren angewiesen. Im Anhang finden sie das ausgefüllte Sponsoringformular. 

Es würde uns sehr freuen, wenn sie unseren Distanzritt unterstützen und zu einem erfolgreichen Anlass beitragen. Falls gewünscht, geben wir gerne ihre Flyer/Broschüren den Startenden mit den Startnummern ab.

Organisationskomitee

OK-Präsidentin: Jeanne Lehmann
Zeitmessung: Nina Ryser
Sekretariat: Sina Marti
Sponsoring: Jana Brefin
Strecke: Salome Siegenthaler